Vorstand der Grünen Bogenhausen

Der OV-Vorstand: Paula Sippl, Andi Baier, Karl Nibler, Marianne und Samuel Moser (v.l.n.r.)

Sprecher

Karl Nibler

"Grüner geworden, aktiv geblieben!"

Wie wird man grünes Parteimitglied? Ganz einfach, man macht seinen Beruf zum Hobby. Wenn man wie ich Trambahnfahrer mit Leib und Seele ist, dann ist man in der Verkehrspolitik zu Hause. Und gute Verkehrspolitik ist ein Teil des Umweltschutzes. Wenn man vom Bürger erwartet, vom Auto in den Öffentlichen Nahverkehr umzusteigen, dann muss man ihm Alternativen aufzeigen, die Hand und Fuß haben. Das ist der attraktive Nahverkehr.

Umweltschutz ist die Bewahrung der Schöpfung, eine Aufgabe, die die Menschheit der heutigen Zeit zu bewerkstelligen hat. Wir haben nur eine Umwelt! Oder haben wir eine zweite Erde irgendwo in unserem Universum? Ich kenne keine.

Auch sollte unsere Gesellschaft mehr darauf achten, wie sie in der Globalisierung existieren will. Wie sieht würdiges Leben aus? Was sind würdige Löhne? Was sind würdige Arbeitsbedingungen? Diese Fragen muss sich unsere Gesellschaft in der jetzigen Zeit stellen.

Hier fällt mir ein Argument meiner Sozialkunde-Lehrerin aus der neunten Klasse ein: "Wer sich nicht um Politik kümmert, mit dem wird Politik gemacht." Diesen Satz hörte ich 1971 in ihrem Unterricht, und ich bin ihr bis heute dankbar dafür; er ist für mich ein Wegweiser in meinem politischen Engagement auch als Sprecher des OV Bogenhausen bei den Münchner Bündnis 90/Die Grünen.

Kontakt: Tel. 70 88 15  E-Mail: diestiftsbogner(at)aol.com

Andreas (Andi) Baier

Ich bin am 12.05.1973 geboren, verheiratet und habe einen 7jährigen Sohn.

Meine Lieblingsthemen sind:

  • Energiewende, Klimaschutz,
  • Anti-Atom-Bewegung,
  • nachhaltiges Leben/Wirtschaften,
  • Wohnungsnot/Mietpreise in München.

Soziales:

  • Mindestlohn,
  • Niedriglohnsektor bekämpfen,
  • gleicher Lohn bei Leiharbeit.

Eine-Welt-Themen: "Stiftung Weltbevölkerung".

Unterstützer bei

  • Greenpeace, attac, Stiftung Weltbevölkerung, DFG-VK

Mitorganisator bei Aktionen wie

  • Campact-Demo gegen Atomenergie am Münchner Stachus,
  • nach Fukushima Anti-Atomenergie-Demo am Stachus,
  • 1. Sommerfest der Münchner Stadt-Grünen in Bogenhausen

Kontakt:

mobil: +49 162 6688232

E-Mail: abaier2(at)web.de

Beisitzer

  • Paul Sippl (Kassiererin)
  • Karl Nibler
  • Moser Samuel
Dienstag, 20. Februar 2018
http://www.gruene-bogenhausen.de/ueber-uns/vorstand/